Shine Bright




Shine bright like a star, then this is what you are. A whole universe in itself, so bright and shiny and full of wonder. You are so much more than you have ever believed you'd be. If you only knew, how wonderful and perfect you are.




Leuchte hell wie ein Stern, denn du bist ein hell leuchtender Stern. Ein ganzes Universum in sich selbst, so hell und leuchtend und voller Wunder. Du bist so viel mehr als du je glaubtest zu sein. Wenn du nur wüsstest, wie wunderbar und perfekt du bist.










Da gibt es diese Tage, an denen das Strahlen, die gute Laune, das in sich glücklich sein, zufrieden mit dem jetzigen Moment, gerade so wie es ist, die sind einfach da. Herrlich.


Doch dann gibt es auch die Tage, die sich so anfühlen, wie sieben Tage Regen. Es fühlt sich kalt nass und trüb an. Alles ist doof, schlecht, selber fühlt man sich zu dick, zu alt, zu aufgebläht, ungeliebt, ungewollt und und und .... Willkommen im Gedankenkarussell. Wenn dieses dann noch volle Fahrt aufnimmt, Halleluja. Angst, Panik, Enttäuschungen, Trauer, und ähnliches, all diese Emotionen spült es hoch. Ja und jetzt?

A) ist das meins

B) ist das von anderen ab- oder aufgenommen


und dann wähle:

1) wegdrücken, ablenken, betäuben

2) hinsetzen, hingucken, hineinfühlen

Was tust du?


Mal ehrlich, wir dürfen auch mal "stinkig" drauf sein, Angst haben, "usrüefe" (schimpfen, fluchen), dem was sich da Angestaut hat Luft geben und es rauslassen. Doch dann ihr Lieben, lasst es los. Nicht wieder zurück in das Gewohnte, sich im Elend suhlende, fallen. Den Raum frei geben und staunen was alles Tolles sich da manifestiert.


Hinschauen: Warum war das? was will es mir zeigen? warum reagiere ich so? was ärgert mich genau? warum? wann habe ich das schon mal erfahren? Ja in etwa so. Dann gelangst du Kern des Übels. Ändere dies und es wird leichter oder es fällt sogar weg. Mir halfen der Yoga und Theta Healing.


Mögest Du dein Licht durch all die Schatten erkennen. Licht vertreibt die Dunkelheit. Lasse es heller erstrahlen als je zuvor.



8 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Finding balance

To find my balance in the midst of this havoc, I go back to the simpelst practices, again and again and again. They are the most profound practices, easy and quick. They will get me out of my head and

© 2020 by Christina Pelican. Proudly created with Wix.com